Gutes Diätbuch: stressfrei abnehmen! *Tipp, Empfehlung!*

gutes abnehmbuch

Du willst gute Diättipps und eine kompakte Anleitung, wie du einfach und effektiv abnehmen kannst?

Dann kann ich dir das neue heimlichschlank.de-Buch nur empfehlen.

>>> Abnehmen leicht gemacht: Auf die Waage – Freudensprung! ist ein unterhaltsames Diätbuch, das dir erklärt, wie du durch gute Entscheidungen und bessere Alternativen Kilo für Kilo abnehmen kannst.

Das Buch ist auf wenigen Regeln und Prinzipien aufgebaut, die jeder in seinen Alltag einbauen kann. So solltest auch du es schaffen, dass du dünner wirst, ohne Kalorien zählen oder ein straffes Sportprogramm absolvieren zu müssen. [...]  >>>> weiterlesen

Abnehmen: mit diesen Regeln & Prinzipien klappt es!

Die wichtigen Prinzipien

Es handelt sich hierbei um einfache Regeln. Du wirst sehen, dass sie grob gehalten sind, sich sogar in dein aufregendes Leben importieren lassen. Warum so ungenau? Weil strikte Anweisungen bei Querulanten und Freigeistern wie uns sowieso nicht ziehen.

Jedes einzelne Prinzip solltest du möglichst genau berücksichtigen. Je schwerer es wird abzunehmen, desto genauer müssen sie befolgt werden. Wenn du dich an diese Prinzipien hältst, schaffst du es abzunehmen.

Schreib sie dir hinter die Ohren oder in den Tagebuch, lies sie immer wieder. [...]  >>>> weiterlesen

Kilo für Kilo abnehmen: Ratschlag & Tipp

Das heutige Kilo

Wir sind Kleinbrötchenbäcker – natürlich Vollkorn. Ziele sollte man nicht zu hochstecken, nie zu weit in die Ferne schweifen, sonst verschwimmt alles. Beim Abnehmen führt es nur zu Frust, wenn man vom seinem Ziel ewig weit entfernt ist. Einfacher, als aus weiter Ferne kann man gar nicht aufgeben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es leichter fällt, standhaft zu bleiben, wenn man das Ziel direkt vor den Augen hat. Bei einem Endspurt hat man mehr Ehrgeiz, mehr Wind, mehr Motivation als auf den Metern in der Mitte der Strecke. Da nehmen sich Marathon und Diät nichts. [...]  >>>> weiterlesen

die Waage: der Freund der Abnehmenden

Die freundliche Waage

Ein wichtiges Zubehör haben wir bereits erwähnt. Jetzt wird deine Waage persönlich angesprochen: Hallo, na wie geht es dir? Hast eine schwere Last zu tragen, was? Hab keine Angst vor deiner Waage, die will dir nix Böses. Du darfst dich nach Lust und Laune wiegen. Ich rate dir sogar dazu. Dadurch hast du die Kontrolle schwarz auf *Hintergrundfarbe von dem Display*.

Geh mal ins Bad, staub das gute Teil ab. Wir wollen die Waage gebrauchen – war schließlich mal teuer. Ob die Waage dich vermisst hat? Ich wage es zu bezweifeln, aber jetzt muss sie wieder schwer tragen.  [...]  >>>> weiterlesen

das Konzept von Abnehmen leicht gemacht

Das unkomplizierte Konzept

Von nichts kommt nicht nichts. Von Nichtstun kommt Übergewicht, siehst du ja im Spiegel.

Dich erwartet eine Umstellung. Du musst dir Dinge angewöhnen und/oder Angewohnheiten abgewöhnen. Um abzunehmen musst du anders essen, dich anders bewegen. Bitte nicht mit den Augen rollen. Da dich ein fließender Übergang erwartet, bekommt dein innerer Schweinehund im besten Fall nichts mit. Wenn einer knurrt, dann höchstens dein Magen. Die Veränderungen werden nicht tragisch sein. Damit sie dich nicht überfordern, wird es ein schleichender Prozess.  [...]  >>>> weiterlesen

Abnehmen leicht gemacht

Die einleitende Einführung

Oh, das Thema Abnehmen. Bist du es nicht eigentlich leid? Was hast du nicht alles versucht, wie viele Diäten hast du nicht durch. Jedes Stück Butter wurde auf die Hüftgoldwaage gelegt. Du hast mühsam Kalorien gezählt, wie es Kinder mit Münzen am Weltspartag machen. Dann hast du die Hälfte gefressen, wolltest dich schlank schlafen. In deiner Verzweiflung hast du es mit Prozentrechnung versucht. Du hast dir den Kopf zerbrochen, umsonst. Kopfschmerzen. Geld wurde in die Hand genommen – und verschwendet. Diese Shakes? Zum Schütteln! [...]  >>>> weiterlesen

der heimlichschlank Einkaufsratgeber

der heimlichschlank-Einkaufsführer

der heimlichschlank-Einkaufsführer

Aus der Welt von heimlichschlank gibt es ein neues Buch.

Es handelt sich bei Der klitzekleine Einkaufsratgeber: günstig & gesund Lebensmittel kaufen: zum Abnehmen, Sparen, für die Gesundheit um ein kurzweiliges Buch.

Geschrieben ist es für alle, die Hilfestellungen suchen und brauchen, um günstiger und gesünder einzukaufen.

Du findest Tipps und Ratschläge, mit denen du nicht nur Geld, sondern auch Fett sparen kannst.

Wir wissen doch alle: Eine gute Diät beginnt dem Einkauf. Wenn man zuhause nur ungesunde Sünden hat, kann man sich schlecht gesund ernähren. [...]  >>>> weiterlesen

Obst & Gemüse einkaufen. regional, lokal, saisonal: was, wo, wann

Regional wie der Express.

Jeder weiß, dass es zuhause am schönsten ist. Man nennt es Heimat, weil man sich wohlfühlt. Ansonsten könnte man ja umziehen. Sollte man sogar. Wenn dir Deutschland zu klein ist, ist die Welt groß.

Bei der Produktbeschaffung darf der Blick gerne unter dem Tellerrand bleiben. Ein guter Grund regional einzukaufen ist, dass es so zuhause noch schöner werden kann. Man unterstützt nämlich seine Nachbarn.

Der deutsche Apfelbauer in deinem Nachbarort wird deinen Kaufpreis eher in eurer Gegend investieren, als ein Unternehmen aus Marokko. Das Geld lässt man quasi zuhause. Etwaiger Gewinn und die Steuern, die anfielen, werden wahrscheinlich in eurem Kreis reinvestiert. Vielleicht sponsert der gute Mann sogar das nächste Dorffest. Dort könntest du dir mit günstigem Äppelwoin die Kante geben. Das ist doch das beste: So kann man unter dem Deckmantel von Gutmütigkeit und Besonnenheit im Endeffekt eigennützig sein. [...]  >>>> weiterlesen

gesunder Einkauf: Zusammensetzung wie ein Puzzle

Von diesem Teil gibt es so viel Varianten und Versionen, wahrscheinlich waren da mehr Hände im Spiel als bei der Pyramide von Gizeh. Wir alle kennen sie. Zumindest erinnern wir uns noch an dieses Ungetüm: die Ernährungspyramide.

Ja, da war doch was. Siehst du gerade ein ehemaliges Biologiebuch vor dem inneren Auge?

Satt wird man da. Man stopft sich erst mit Brot voll, dann gibt es reichlich Brot. Spitze ist die Torte am Ende. Die Erfinder der Ernährungspyramide meinten es gut mit uns. Wahrscheinlich sind deshalb so viele aus dem alten Klassenzimmer mittlerweile übergewichtig. Vielfalt ist schon geboten. Beschweren kann man sich echt nicht. Die Ernährungspyramide hat so viele Bereiche und Untergruppen, dass jeder mindestens anderthalb Einkaufswägen vollkommen würde. Aber dann lagert das Zeug wieder in deinen Schränken und Schubladen. Und hat am Ende des Tages wieder zu viel gegessen. [...]  >>>> weiterlesen

Gesund und genug essen

natürliche Mittel gegen Falten & Hautalterung

Auch ohne teure Cremes, Spritzen und Pillen kann man seine Haut vor unnötigen Falten bewahren. Hier findest du einige natürliche Tipps, die eine Wohltat für deine Haut sind und deren Alterung verlangsamen.

Rauchen: nicht mehr

Es sollte eigentlich selbstverständlich sein. Wer heutzutage noch raucht, hat eigentlich ganz andere Probleme als Falten. Wenn die nervigen Fältchen jedoch Ansporn zum Aufhören sind, soll uns das recht sein.

Aufhören mit dem Rauchen!

In jeder Zigarette tummeln sich über 800 Substanzen und *Überraschung* diese sind größtenteils schädlich. So wird unter anderem die Durchblutung der Haut verschlechtert. [...]  >>>> weiterlesen

Vorher-Nachher-Beweisbilder fürs Abnehmen

Testosteron, Haut und die Falten

Testosteron und Falten sind zwei Begriffe, die Mann nicht sofort miteinander in Verbindung bringt. Während die meisten beim T-Wort eher an Muskeln und Männlichkeit denken, ist das Thema Falten eher eines, das man dem Klischee nach den Frauen zuschiebt.

Aber wir können ehrlich sein: Auch Männer sind von Falten genervt.

Diät halten macht kein Spaß

Wie fast alles im männlichen (und generell menschlichen) Körper gehen auch die beiden Begriffe Testosteron und Falten auf die ein oder andere Weise Hand in Hand.

Obwohl wir Männer es nicht zugeben wollen: Wir sind eitel. Mit fortschreitendem Alter fangen Falten, Fältchen und Knitter an zu nerven. Die Haut altert offensichtlich. Freie Radikale machen sich an der Zellstruktur zu schaffen. [...]  >>>> weiterlesen