Betrinken & Abnehmen: 1 Promille, Kalorien von alkoholischen Getränken

Kalorien von alkoholischen Getränken
Was ist der kalorienärmste Rausch, welche Alkoholsorte sollte beim Abnehmen getrunken werden? Wie kann man beim Weggehen und Betrinken Kalorien sparen?

Das Thema “effektiv betrinken” ist sicher nicht das geeignte Gesprächsthema für das familiäre Abendessen auch für die Runde am Kantinentisch gibt es passenderen Gesprächsstoff als Alkoholgenuss und Fett verlieren.

Wer gerne mal weggeht, einen über den Durst trinkt oder sich die gesellige, feucht-fröhliche Runde nicht nehmen lassen möchte… und dabei aktiv abnehmen will, muss sich aber darüber Gedanken machen. Welchen Alkohol gilt es zu trinken, wenn man abnehmen will.

Ich habe mich daher mit der Frage beschäftigt, wie man sich schlank betrinken kann. Zu meinem Ergebnis bin ich über zwei Schritte gekommen. Als erstes ist festzustellen, wie viel Alkohol überhaupt gebraucht wird, um einen im Tee zu haben. Durch die verschiedenen Umdrehungen der Alkoholsorten und unterschiedlichen Alkoholprozentsätze, muss man eine Basis schaffen.

An meinem Beispiel: männlich, 70 kg, siehst du, wie viel Alkohol nötig wäre, um einen echten Rausch zu haben: 1 Promille.

Das ist nicht nur eine schöne runde Zahl, mit der sich rechnen lässt. Wer dem Verkehr fern bleibt, sollte auch einen katerfreien Tag danach erleben.

Welche Mengen Alkohol muss ich trinken, um 1 Promille Blutalkohol zu erreichen?

Bier mit 5%: 1,4 Liter
Wein mit 11%: 700 ml
Likör mit 25%: 300 ml
Spirituose mit 40%: 180 ml

Diese Mengenangaben werden nun mit der Kalorienanzahl verschiedener Alkoholika verrechnet, um den rechnerischen Kalorienverbrauch für den Umtrunk zu erfahren. Es handelt sich hier um Durchschnittswerte, einzelne Marken unterscheiden sich leicht. Das tendenzielle Ergebnis ist aber eindeutig.

Die dazugehörigen Gesamtkalorien für den 1 Promille Rausch sind:

Pilsener Bier mit 44 Kaloren je 100 ml: 672 Kalorien
Rotwein trocken mit 65 Kalorien je 100 ml: 455 Kalorien
Weisswein halbtrocken mit 70 Kalorien je 100 ml: 490 Kalorien
Sekt mit 83 Kalorien je 100 ml: 581 Kalorien
Likör mit 201 Kalorien: 603 Kalorien
Spiritose mit 221 Kalorien: 398 Kalorien

Fazit: Kaloriengewinner und somit “Diätwunder” sind Spirituosen wie Wodka und Whiskey. Das macht auch Sinn, weil diese wenig Zusatzstoffe haben, dafür reichlich reinen Alkohol. Bier ist die absolute Kalorienbombe, sollte beim Abnehmen also ausgesetzt werden. Auch Alkoholsorten mit reichlich Zucker wie Liköre und Sekt sollten vermieden werden, wenn man sich möglichst kalorienarm betrinken möchte.

3 Gedanken zu „Betrinken & Abnehmen: 1 Promille, Kalorien von alkoholischen Getränken

  1. LittleFoot sagt:

    Haha 🙂 Also das ist mal ein nützlicher Artikel! Wie kann man sich betrinken und dabei dünn werden. Das findet man sonst auch nirgendweo 🙂 Also dann gibt auf der nächsten Party ein Paar Longdrinks 🙂

    • admin sagt:

      Wie immer gilt: keine Macht den Drogen! Nie betrunken Autofahren! 😀 Wollte das aber definitiv mal wissen und fand der Ergebnis dann sehr überraschend. Ich hätte ja auf Rotwein als bestes Rauschmittel getippt. Aber man lernt ja nie aus.

  2. alighty sagt:

    Betrunken abnehmen wäre doch auch ne spannende Diät lol jeden Tag Koma saufen und nix essen. Das wäre doch mal ne neue trend Diät lol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.