Keine Ausreden mehr | jetzt wird geklotzt

Schluss mit Ausreden! “heute keine Zeit für Diät”

Die Zeiten, in denen du Ausflüchte hast, warum es mit dem Befolgen der Diätregeln heute nichts wird, sind vorbei. [tagline]Alle wollen in den Himmel, aber niemand will sterben.[/tagline] Soll heißen: du musst regelmäßig deine Leistung zeigen und nicht bei jeder Gelegenheit in deine alten, öligen Muster verfallen. Hier bekommst du den Anpfiff, den ich mir schon mehrfach gegeben habe, wenn sich ein Durchhänger anbahnt.

Sei fleißig wie eine Biene und die Resultate kommen, oder winde dich weiter durch deinen Ausredensalat wie eine Nacktschnecke.

Fleißig wie ein BienchenFleißig wie ein Bienchen

OK, OK. Es ist schön und gut, dass du beliebt bist und viele nette Leute etwas mit dir unternehmen möchten. Fakt ist aber auch, dass du der Fettsack bist, der abnehmen muss. Deine Freunde folgen nicht deinem Programm. Sie wollen dich sogar zum Sünden verführen. Vielleicht bewusst, vielleicht nicht.

Warum? Damit sie sich besser fühlen. Das ist nicht fair, aber der Gedankengang der meisten. [quote width=”Freunde” align=”right”]”Wenn das Dickerle auch ein Stück Kuchen isst, brauch ich kein schlechtes Gewissen zu haben.”[/quote]

Da ist es also nicht sonderlich hilfreich, wenn du dich ständig zum Brunchen verabredest und zum Eisessen triffst. Noch schlimmer: du lässt dich dazu überreden, und dafür schleift dann dein Sportprogramm mal wieder.

Du kommst jetzt an erster Stelle. Sag ab! Du kannst auch eine Stunde später dazustoßen und dann beim Bummeln nach dem Schlemmen lästern & tratschen. Genügend Anlass bieten die Kollegen doch eh, oder? So musst du nicht mehr schummeln, du Pummel.

[Schnitt! Szene 2] Statt mal wieder bei deinen Schwiegereltern die Bude vollmuffen, im Kuchen zu stochern und Kaffee schlürfend langeweilen, schlag etwas wie einen Besuch auf dem nächsten Flohmarkt vor. Das tut den Herrschaften auch gut.

[tagline]Du musst dich nicht wundern, wenn dein Arsch immer fetter wird[/tagline]… wenn du dir andauernd Ausnahmen genehmigst.

Niemand bezahlt dich für deine pünktliche Anwesenheit, du lebst auch nicht im Sklaventum, also komm einfach eine Stunde später und zieh vorher dein Sportprogramm durch!

Deine Aufgabe ist doch immernoch gesund zu sein… nicht Zeit verschwenden und deine hart erarbeiteten Ergebnisse zu verwässern.