Probleme bei Diät/Abnehmen: hier neue Motivation schöpfen!

Das guttuende Verständnis

Lass den Kopf nicht hängen, wenn du eine Talfahrt durchmachst. Andere Leute sind nicht besser gestellt als du. Sie sind nicht schlank, weil dir das Leben übel mitspielt. Sie trafen einfach nur bessere Entscheidungen. Es ist kein Hexenwerk, seine Gelüste im Zaum zu halten. Es ist auch keine Zauberei, sich fleißiger zu bewegen. Es mag dich überraschen, aber du wurdest bei deiner Geburt nicht mit der Eigenschaft dicklich versehen. Dein Gewicht ist nicht wie deine Augenfarbe oder Größe. Es liegt in deiner Hand, du kannst es beeinflussen. So schlank wie die kannst auch du werden. Keiner stoppt dich – außer dir selbst.

Zweifel sind nicht schön. Aber sie gehören zu uns. Nachts ist es am schlimmsten. Da liegt man mit Kribbeln in den Beinen wach. Es ist das Gefühl, dass etwas erledigt werden muss. Aber was? Man liegt da wie gelähmt, weil nichts geht. Das Gefühl machtlos und hilflos zu sein, ist deprimierend. Die Gedanken, die um das Gewicht kreisen, wird man in diesen Stunden einfach nicht los. Wie auch? Alles ist still. Die Welt ist im Schwebezustand, man fühlt sich ganz alleine.

Aber du bist es nicht. Wir zwei machen das. Gute Entscheidungen treffen!

Du kannst stolz auf dich und das, was du erreicht hast, sein. Wenn du jetzt zwei Schrauben drehst und weiter anziehst, kannst du in einem Monat noch stolzer sein. Lass dir deine Erfolgserlebnisse nicht nehmen, nur weil dir gerade die Laune vermiest wurde.

Niemand kriegt dich unter. Du bist eine Boje im Meer der Herausforderungen. Wenn andere über dich spotten, deine Träume und Ziele ins Lächerliche ziehen, dann hältst du das aus. Ich habe Stand gehalten, du wirst es auch. Wenn dich niemand unterstützt, dann ist das eben so. Notfalls gehst du deinen Weg mutterseelenallein. Es dreht sich nur um Essen und Bewegung.

Es ist schon amüsant, so traurig ist es, dass sich diese Flachpfeifen wegen einer Diät über dich lustig machen. Dein Partner ist auch keine große Hilfe. Er verweigert dein Essen wie ein bockiges Kind. Das ist ein moralischer Dämpfer. Partner, Freunde und Familie sind nicht immer ein guter Einfluss. Sie schaden manchmal.

Na, schon wieder am abnehmen?
Hier, probiere mal das.
Nur ein kleines Stückchen.
Heute kannst du doch mal eine Ausnahme machen.
Die Diät bringt doch eh nichts.

Lass dich weder von blöden Sprüchen noch dummen Kommentaren von deinem Weg abbringen. Dann ist dein Umfeld halt mal außen vor. Sie helfen dir nicht, sie ziehen dich sogar herunter. Sie sind wie Krabben im Eimer. Wollen dich unten behalten, du darfst dich nicht verbessern. Wer weiß, was aus dir wird, wenn du jetzt mit der Diät weitermachst und Erfolg hast? Nichts schüchtert andere so sehr ein wie unerwarteter Erfolg. Darum sabotieren sie dich vielleicht sogar unbewusst.

Du schaffst diese Diät eigenständig. Du wirst durch jede bessere, schnellere, gesündere und effektivere Alternative ganz einfach zum strahlenden Vorbild. Weise ihnen den Weg, Moses. Eigenverantwortlich abnehmen!

Mit Übergewicht zu leben ist anstrengend. Wie könnte Abnehmen es dann nicht sein? Die Zweifel und Hoffnungslosigkeit gehören dazu wie Bananen zu Magerquark. Blick nach vorne. Dir ist gerade zum Heulen zu Mute? Du gibst dir so viel Mühe, doch bekommst keinerlei Anerkennung, sie scheint vergebens zu sein? Bringt doch alles nix. Du glaubst Aufgabe ist der einzige Ausweg. Dabei verbrannte Erde hinterlassen, möglichst viel zerstören, damit ein Neuanfang sinnlos erscheint. Wenn du wütend und frustriert abertausende Kalorien in dich schaufelst, wird auch nichts besser.

Willst du wirklich wieder das Kind sein, das bei einer drohenden Niederlage das Spielbrett umwirft? Kein Bock mehr! Aus dem Alter bist du raus. Es gibt eine bessere Entscheidung, wenn dir alles zu viel wird: eine Auszeit. Lenke dich ab, denk an etwas anderes.

Erfreue dich an den schönen Dingen da draußen statt hinzuwerfen. Gewicht ist im Moment nicht so wichtig. Unterbewusst findest du den Weg aus dem Labyrinth. Deshalb muss in solchen Momenten dein Bewusstsein beschäftigt werden. Es ist notwendig, kurze Zeit eine andere Richtung einzuschlagen, damit du aus deiner Sackgasse herauskommst. Auf andere Gedanken kommen gehört dazu. Du bist weder ein Verlierer noch Versager, heute ist dein freier Tag.

Schaff dir ein Erfolgserlebnis, dann wird die graue Welt, die sich nur um die Diät zu drehen scheint, hellgrau. Putz die Fenster, gönne dir eine protzige Tasche, entrümpel deinen Bücherschrank, zeichne, backe deinen Lieblingskuchen, kündige deinen Job. Hauptsache am Ende steht ein Ergebnis, auf das du stolz bist.

Das war nur ein kleiner Teil von diesem Abnehmbuch!

gutes abnehmbuch

Dieser Artikel ist Teil des Buches >>> Abnehmen leicht gemacht: Auf die Waage – Freudensprung! Du kannst es bei Amazon als Kindle Edition oder Taschenbuch bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.