Werbeprospekte: ein willkommener Helfer, Müll zu Geld machen

Zu einem Einkauf gehört die Planung einfach dazu.

Jede Woche flattern sie ins Haus. Du hast sie nicht bestellt, daher sind sie im Grunde genommen unerwünscht. Sie finden bei jedem von uns das gleiche Ende. Sie werden früher oder später zu Müll. Es ist eigentlich ein Irrsinn, was alles wegen dem Umweltschutz verboten wurde, während sie Woche für Woche ins Haus flattern: die Werbeprospekte.

Sie kommen so sicher wie das Amen in der Kirche. Auf sie kann man sich Verlassen wie auf einen gemütlichen Sessel. Wer keinen entsprechenden Sticker hat, bekommt sie. Wer einen entsprechenden Aufkleber hat, kratzt ihn ab.

Ich könnte sicher ohne Werbeprospekte leben. Aber wenn sie schon da sind, kann ich auch dafür sorgen, dass sie nicht grundlos sterben. Bei mir kommt der Großteil am Sonntag. Mittlerweile ist es ein Ritual, sie nachmittags durchzublättern. Ich treffe oft meine Einkaufsentscheidungen für kommende Woche aufgrund der Prospekte. Wer die besten Angebote hat gewinnt.

Jetzt schau nicht so doof. Das wurde mir schon in die Wiege gelegt. Bei unseren sonntäglichen Familientreffen haben wir die Prospekte immer durch die Runde gehen lassen wie einen Joint. Das war gute Unterhaltung.

Werde einer von uns! Schmöker die Einkaufsprospekte! Wenn sie da sind, können wir sie auch nutzen. So schlecht, wie ich sie gemacht habe, sind die Einkaufsprospekte ja nun auch nicht. Wenn der Müll schon produziert wird, kann man ihn auch einsetzen. Wir sind doch spitze: Wir machen quasi aus Müll Geld!

Du tust ja irgendwo auf deinem Körper einen Gefallen. In Zukunft kannst du die Prospekte als kleinen Zeitvertreib abseits von einem Bildschirm ansehen. Schont bestimmt die Augen. Aber auch der Gaumen darf sich freuen. Man lernt Produktneuheiten kennen, bekommt bestimmt auch Inspiration, was man mal kochen oder probieren könnte.

Die Werbeprospekte können lehrreich sein. Wer sie regelmäßig liest, macht sich mit guten und schlechten Preisen vertraut. Man weiß, was ein Produkt kostet, wenn es im Angebot ist. Dadurch sollte es einfacher sein, von Wucherpreisen die Finger zu lassen.

Aber ihr eigentlicher Nutzen: Mit reduzierten Produkten die Kundschaft in den Markt locken. Beim Durchblättern entdeckt man auch immer wieder schöne Angebote, klar. Deine Schnäppchenjagd war erfolgreich? Du hast etwas entdeckt? Dann solltest du nach diesem Prinzip entscheiden, wer dein Supermarkt der Woche ist. Du unterstützt damit die guten Deals. Wenn die Märkte mit solchen Angeboten Erfolg haben, werden die Aktionen in Zukunft wieder durchgeführt. Du sorgst also quasi für kommende Einkäufe vor.

Besonders attraktiv ist es, weil viele Supermärkte ihre Lockangebote mit durchaus gesunden Produkten gestalten. Während Markenprodukte selten, Handelsmarkenprodukte fast nie reduziert werden, sind Obst und Gemüse eigentlich jede Woche irgendwo besonders günstig. Mal bekommt man Zwiebeln und Karotten hintergeworfen, dann Äpfel und Bananen. Auch in diesem Sinne kann man sich saisonal ernähren. Wenn etwas im Mega-Angebot ist, gibt es das für die nächste Zeit im Überfluss. Im besten Fall hat man solange die Schnauze voll davon, bis es wieder zum Mega-Preis erhältlich ist.

Wenn du konsequent die guten Angebote nutzt, sparst du über den Monat ein nettes Sümmchen.

Wenn du deinen nächsten Einkaufszettel schreibst, gehören die Supermarktprospekte dazu wie Kamelle zu Karneval, wie Konfetti zu Fasching. Erinnerst du dich noch, wie du als Kind Konfetti mit deinem Locher gemacht hast? Dazu könntest du die Prospekte doch auch gebrauchen, wenn du sie ausgelesen hast. Wer das Aufräumen muss, wird sich freuen, also achte darauf die Bomben nicht bei dir zu zünden.

Hinweis:
Dieser Beitrag ist Teil von > Der klitzekleine Einkaufsratgeber: günstig & gesund Lebensmittel kaufen: zum Abnehmen, Sparen, für die Gesundheit.

der heimlichschlank-Einkaufsführer

der heimlichschlank-Einkaufsführer

Wenn du entspannter lesen möchtest, findest du den kleines Einkaufsführer für ein bewussteres und gesünderes Einkaufen bei Amazon.

Der Einkaufsratgeber ist sehr günstig, du musst nicht viel Geld in die Hand nehmen:

>>> Der klitzekleine Einkaufsratgeber: günstig & gesund Lebensmittel kaufen: zum Abnehmen, Sparen, für die Gesundheit in der Kindle Edition für nur 0,99 Euro

>>> Der klitzekleine Einkaufsratgeber: günstig & gesund Lebensmittel kaufen: zum Abnehmen, Sparen, für die Gesundheit als Taschenbuch für versandkostenfreie 3,54 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.