Hier fängt gesunde Ernährung an

Diätsünden & Hilfe dagegen | Abnehmen ohne Komplikationen

Du hast also gesündigt… wie viel Schokolade war es denn? Reden wir Singular oder Plural? Tafel mit oder ohne abschließendes N?
Schande über dich & Asche auf dein Haupt! Schimpf.

Jetzt willst/musst/sollst du natürlich dieses fette Plus auf dem Kalorienkonto ausgleichen. Maßnahmen wie den nächsten Tag nix/nada/niente zu essen, kommen dir gar nicht so abwegig und sogar logisch vor. Von Luft und Liebe zu leben schaffen auch andere, und Verliebte sehen immer glücklich aus, stimmt’s? Das wäre drastisch. Das wäre somit im krassen Gegensatz zu allem, was heimlichschlank ist.

Donuts sind ungesundDas wäre so, wie meine Tante anno 1994, die unsere überdrehte Hündin mit einer Spritzpistole (meiner Spritzpistole, meiner Super Soaker) bestraft hat, als sie ihrem natürlichen Instink gefolgt ist und eine Katze totgebissen hat. Tante Gisela hat die Spritzpistole an der armen Daisy kaputtgeschlagen. Was Daisy daraus gelernt hat? Wahrscheinlich dass die Olle nicht mehr alle Tassen im Schrank hat und sie von ihr Abstand halten sollte. Katzen sahen abends immernoch sehr lecker aus.

[tagline]Aber haltlang, zurückspulen zu deinem Fressflash. [/tagline]
Einen Tag nichts essen, da wärst du fein raus und könntest die Fresstage mit den Magertagen abwechseln. Wir erinnern uns ja an unsere Kalorienregeln. Wir müssen jeden Tag schlafen, also macht auch ein Nahrungsrhythmus mit 24 Stunden Sinn. Dein natürlicher Instinkt ist nunmal essen, das musst du einfach. Mit diesem Verlangen wollen wir nicht herumexperimentieren. Deine Energie muss ja irgendwoher kommen. Magern und Hungern fällt also weg.

Dass Schokolade nicht zu deinem normalen Plan gehört ist richtig, ansonsten würdest du sie nicht als Sünde ansehen. Das war unplanmäßig, also müssen wir jetzt eine Maßnahme finden, die auch nicht eingeplant war.

Du könntest dich jetzt mit einer Spritzpistole selbstgeißeln, toller Stoff für dein Tagebuch. “Liebes Tagebuch, heute habe ich mich mit einer Spritzpistole gehauen, es hat Aua gemacht…” Aber wenn diese Idee sowieso schon in Form einer Glühbirne aufgeleuchtet ist, wirst du mit deiner masochistischen Ader daran wohl Spaß haben. Nächster Vorschlag, bitte.

Stattdessen suchen wir uns jetzt etwas, wie wir dich tatsächlich bestrafen können. Da du wahrscheinlich etwas heller bist, als klein Daisy, wirst du sogar was mitnehmen. Wobei. Egal, ob du dabei was lernst… du musst leiden!

Aufpassen. oder sonst! Diätsunden!

Also bedienen wir uns der Pi-Mal-Daumen Kalorienverbrennregel:
für jede Tafel Schokolade musst du heute eine Stunde laufen, einskommafünf Stunden Radfahren oder zwei Stunden gehen. Bei deiner Ehrenrunde Bewegung kannst du dich aufregen, was dass für eine Zeitverschwendung ist und mich gerne verfluchen. Du kannst auch Spaß haben und die frische Luft genießen. Ich hoffe, dass es Fluchanfälle, Schreikrämpfe und Wutausbrüche sind, versteht sich. Statt laufen könntest du dich beispielsweise in den Augen deines Liebsten verlieren und ihn eine volle stunde anschmachten!

Damit das klar ist:

Das ist kein Freifahrtsschein zum Tortenschlemmen und anschließenden Spaziergehen. Auch nicht zum SchniPoSa-Gelage und folgender Wanderung! Keine Sünden! Dieses unnötige Essen ist nicht das, was das Leben lebenswert macht.

Keine Zeit für Bewegung? Pech gehabt. Dann musst du morgen eine Stunde eher raus und um den Block gehen. Wenn du dir immer wieder Ausnahmen gönnst, wirst du in drei Jahren noch an deiner Plautze rumdrücken, wenn du aus der Dusche steigst und mit deinem Spiegelbild unzufrieden bist. Jetzt hast du die Chance deinen Körper so zu formen, dass du damit im Reinen bist. Das heißt aber, dass wir die Sünden für’s erste komplett streichen.

Diese paar Sekunden Freude, die man beim Kauen hat, sind es nicht wert, wenn man danach eine Stunde schwitzen muss. Keine Sorge, es ist kein Dauerzustand. Nicht so, dass du nie wieder etwas genießen darfst. Aber im Jetzt und Hier konzentrieren wir uns auf’s Abnehmen. Das Kaloriendefizit, dass wir derzeit täglich aufreißen kannst du NACHDEM du endlich schlank bist, wieder mit deinen Sünden füllen. Wenn es sein muss.

Stell dir vor der nächsten Schokoorgie den roten Kopf vor, der dir droht.