Feststellen ob eine Diät klappt Feststellen ob eine Diät klappt

Barfuß gehen, starke Füße, gute Laune (inklusive Herausforderung)

Mit Frühling und Sommer kommt auch die Lust rauszugehen. Bewegung ist immer gut, in der Natur ist sie besonders gut. Durch die Sonne steigt die Laune, da machen Spaziergänge an der frischen Luft gleich doppelt Spaß.

Wer ein bisschen Abwechslung in die tägliche Dosis Bewegung bringen möchte, kann es mit einem einfachen Trick versuchen: Barfuß gehen.

Barfüßig gehen als Fitnesstraining

Wir gehen zurück zur Natur und raus in die Natur.

Nicht nur im Bett und nachdem man aus der Dusche steigt, ist es ein schönes Gefühl mal wieder unten ohne durch die Gegend zu laufen. Neidische Blicke wird es vielleicht geben, aber auch ohne frische Pediküre hast du das Recht, dich schuhfrei zu bewegen. Du trägst ja bei Sonnenschein auch keine Handschuhe.

Anfangs ist es ein ungewohntes Gefühl, es ist beinahe eine Massage für die Fußsohle, die gepaart mit den Sonnenstrahlen eine Wellnesskur vor der Haustür und zum Nulltarif ergibt.

Je nach Belag bekommt man eine Fußreflexzonenmassage… Mutter Natur als Masseuse. Durch die verschiedenen Druckpunkte im Fuß werden andere Muskelgruppen trainiert, als beim Laufen mit Schuhen. Nicht wundern, wenn du nach einem Barfußtag sogar einen Muskelkater in den Waden und Füßen hast.

Es darf nicht vergessen werden, dass dir Fußmuskeln und Zehenbeugermuskeln den nötigen Halt für Alltag und Freizeit, im Leben geben. Daher sollten sie trainiert sein, was eine Ergänzung durch Barfußgehen nur zum vorteil macht.

Da es gutes Wetter nicht nur einmal im Jahr gibt, kannst du dieses Jahr deinen Bewegungsplan verrückt gestalten. Schaffst du es alle Beläge Barfuß abzulaufen?
Holz, Moos, Steine, Schotter, Straße, Gras, Rinde.

Einen Sonntag pro Woche, zwei Stunden am Stück: Barfuß zum gesunden Fuß.

Tipp:
Profis können sogar mal eine barfüßige Laufrunde einlegen.

3 Gedanken zu „Barfuß gehen, starke Füße, gute Laune (inklusive Herausforderung)

  1. eragonliebtarya sagt:

    Das ist mal ne tolle Idee <3 gerade im Sommer ist das dann bestimmt voll schön und angenehm. So tut man seiner Seele was gutes auf dem Weg zum Beach Body.

  2. alighty sagt:

    Ich kann diesen Tipp nur wärmstens empfehlen. So kommt echt Abwechslung und Spaß in den abnehmalltag. Je mehr barfuß mitgehen desto lustiger ist es.

  3. Sternschnuppe sagt:

    Bin ganz stolz auf mich weil ich diesen tollen Diät Tipp gestern umgesetzt habe. Gemerkt habe ich auch wie ungewohnt barfuß gehen ist. Da achtet man auf jeden schritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.