Hilfe gegen Orangenhaut

Vergleich & Unterschied: Marmelade, Konfitüre, Gelee

Wer morgens auf seine süße Stulle nicht verzichten will oder vielleicht auch gar nicht kann, weil er/sie/es so an den Zuckerkick gewöhnt ist, kann zumindest etwas an Zucker und somit Kalorien einsparen.

Es gibt nämlich einen Unterschied zwischen Marmelade, Konfitüre und Gelee.

Worin unterscheiden sich Marmelade, Konfitüre und Gelee? Was hat weniger Kalorien?

Marmelade ist in Deutschland ein Brotaufstrich, der aus Zucker und Zitrusfrüchten gekocht wird. Es können darin Fruchtstücke wie Schale enthalten sein. Es müssen hier mindestens 200 Gramm Frucht in einem Kilogramm Marmelade enthalten sein. Der Rest ist größtenteils Zucker oder Wasser.

Konfitüre ist ein Fruchtaufstrich, der aus den restlichen (abgesehen von Zitrusfrüchten) Früchten hergestellt ist. Erdbeere, Pflaumen, Aprikosen sind somit als Konfitüre erhältlich. Auch hier können, aber müssen nicht, sichtbare Fruchtstücke enthalten sein. Erfreulich: für die gängigen Sorten gilt, dass 250 bis 350 Gramm Frucht pro Kilogramm Konfitüre enthalten sein müssen.

Konfitüre extra setzt dem noch einen drauf. Hier muss extra viel Frucht enthalten sein. Bei Erdbeere, Pflaumen, Aprikosen als Konfitüre extra muss die Hälfte des Inhalts aus der eigentlichen Frucht bestehen.

Gelee wird lediglich aus Fruchtsaft, der mit Zucker eingekocht wird, hergestellt. Hier ist keine eigentliche Frucht enthalten.

Was ist am besten, Marmelade, Konfitüre oder Gelee, wenn man sich gesund ernähren und abnehmen will?

Das heimlichschlank-Fazit:
Der klare Verlierer ist in meinen Augen das Gelee. Hier wird der ohnehin schon ungesunde Fruchtsaft, dann nur mit Zucker eingedickt. Wer sich gesund ernähren will, und morgens keinen Zuckerschock erleben will, sollte also schon zu den anderen beiden Fruchtaufstrichen greifen.

Zwischen den Brotaufstrichen Marmelade und Konfitüre gibt einen wichtigen Unterschied: der persönliche Geschmack. Ob man den Klassiker Erdbeere oder das Original Orange vorzieht, ist dem eigenen Geschmack überlassen. Großartige Unterschiede gibt es hier nicht, man darf also die Sorte wählen, die man mag.

Der klare Gewinner ist die Konfitüre extra. Hier ist der Fruchtanteil besonders hoch, was den Brotaufstrich nicht direkt gesund, aber immerhin gesünder macht.

Ein Gedanke zu „Vergleich & Unterschied: Marmelade, Konfitüre, Gelee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.